Mastering Resilienz

Das lateinische Wort „Resilire“ steht für 'zurückspringen, abprallen'.
Übertragen wir diesen Begriff in die psychische Ebene, bedeutet es also das ein Mensch auf herausfordernde Situationen entsprechend widerstandsfähig reagieren kann und Krisen durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen als Anlass für Entwicklungen nutzen wird.

Dabei legen wissenschaftliche Erkenntnisse nahe, dass die Ausprägung psychosozialer Schutzfaktoren wie Optimismus, Selbstwirksamkeitserwartung, angemessenes Copingverhalten und soziale Unterstützung für die erfolgreiche Umsetzung und Beibehaltung von Einstellungs- und Verhaltensänderungen eine wichtige Funktion haben.

Wir haben dabei drei wesentliche Ebenen herauskristallisiert, welche in unserer westlichen Welt eine stabile Basis bilden
Die Körperliche, die Mentale und die Monetäre Ebene.

 

Die körperliche Ebene
Mit einem gesunden Körper haben wir die Grundlage unsere Möglichkeiten zu nutzen und physisch ins Handeln zu kommen. Unser Körper stellt sozusagen unsere „Hardware“ dar. Wir erreichen bzw. erhalten ihn, über eine zielführende Ernährung und über die richtige Form von Bewegung.

 

 

Die mentale Ebene
Mit einer positiven Art zu denken und Entscheidungen zu treffen können wir angemessen auf Situationen reagieren und damit unser Leben selbst gestalten. Unsere mentale Ebene stellt dabei quasi unsere Software dar, also unser „Mind set“. Mit einer klugen Einstellung, können wir jeder Situation im Leben zielführend begegnen.

 

Die monetäre Ebene
In unserer westlich geprägten Welt gibt uns ein stabiles wirtschaftliches Fundament ein gewisses Maß an Freiheit.
Wirtschaftlicher Druck und stetiger Mangel wird sich zwangsläufig irgendwann auf die Psyche auswirken und unser Denken negativ beeinflussen. Langfristig kann ein solcher Dauerstress dann auch die körperliche Ebene beeinflussen.
Der Wirkungsgrad erstreckt sich oft über Mängel in der Ernährung bis hin zu fehlender Bewegung und führt damit zu körperlichen Beschwerden.
Wer sich stets Sorgen um die wirtschaftliche Zukunft machen muss, steht unter einem dauerhaften Stress und schüttet somit automatisch stetig Stresshormone aus. 

Es ist also festzustellen, das alle drei Ebenen einander unmittelbar bedingen, denn bei dem richtigen Zusammenspiel dieser Faktoren wird ein positives Netzwerk dieser drei Ebenen in Summe erreicht.
Die größtmögliche Freiheit erreichen wir also wenn wir alle Ebenen gleichermaßen entwickeln.


Mit Mastering Resilienz werden alle Ebenen in Ihre jeweiligen Unterebenen aufgesplittet und in ein nachhaltiges, positives Feld geführt.

     

„Das Hebelgesetz der Physik lehrt uns:

Wenn Du weißt, wo Du ansetzen musst, 

kannst Du mit geringer Kraft viel bewegen.“

 

 

 

Sven Oertel  :  Telefon 0511 99 99 84  27  :  Mobil 0177 44 52 717  :  Kontakt

Zum Seitenanfang